Kontakt: info@schoeneck.ch

    Warenkorb Übersicht
    Keine Produkte im Warenkorb.

    Galerie Schöneck
    Burgstrasse 63, CH-4125 Riehen
    Telefon +41(0)61 641 10 60

    info@schoeneck.ch

    www.schoeneck.ch

    Richard Lindner

    Geboren am 11. November 1901 in Hamburg; gestorben am 16. April 1978 in New York, war ein US-amerikanischer Maler deutscher Herkunft.

    Lindners Werk nimmt die grotesk-karikaturistischen Elemente der Neuen Sachlichkeit der 1920er Jahre auf und verknüpft sie mit der schillernd leuchtenden Farbflächigkeit amerikanischer Werbekunst. Mittels überzeichneten Figurencollagen, roboterähnlichen Halb- und Unterweltcharakteren, deutet Lindner auf Entfremdungstendenzen der fortgeschrittenen Gesellschaft hin und reflektiert Zerfalls- und Krisenmomente des modernen Großstadtlebens. Seine Figuren sind Ausdruck und Allegorie der Absurdität menschlicher Existenz.

     

    Quelle: Wikipedia

    "Ace of Clubs"

    Lithographie von 1977

    72 x 56 cm

    Expl. 78/250

    Anfrage: info@schoeneck.ch