Kontakt: info@schoeneck.ch

    Warenkorb Übersicht
    Keine Produkte im Warenkorb.

    Galerie Schöneck
    Burgstrasse 63, CH-4125 Riehen
    Telefon +41(0)61 641 10 60

    info@schoeneck.ch

    www.schoeneck.ch

    Mario Merz

    War ein italienischer Künstler und Hauptvertreter der Arte Povera (* 1. Januar 1925 in Mailand; ? 9. November 2003 in Turin)

    Mario Merz wuchs in Turin auf und studierte Medizin an der Universität Turin. Während des Zweiten Weltkrieges trat er der antifaschistischen Gruppe ?Giustizia e Libertà? bei. In diesem Zusammenhang wurde er 1945 verhaftet und verbrachte kurze Zeit im Gefängnis. In dieser Zeit begann auch seine Hinwendung zur Kunst. Anfänglich malte Merz Ölbilder, ab 1960 schuf er informelle Spiralbilder. Ab 1960 wendete er sich von der informellen Kunst ab; er begann in den Dingen selbst Metaphern für den Zusammenhang Natur ? Kultur zu suchen; es entstanden seine heute berühmten Lichtobjekte. In diesen Arbeiten kombinierte er Neonröhren und Neonschrift mit alltäglichen Dingen wie Flaschen und Schirmen.


    Quelle:Wikipedia

    "Parkett Ausgabe"
    Radierung von 1988
    Exemplar 48/100
    20,5 x 25,5 cm

    CHF 1'200.-
    (Fotografien und detaillierte Angaben zu diesem Werk auf Anfrage)

    "ohne Titel"
    Radierung von 1988
    Exemplar 18/30
    67 x 52 cm

    (Preis, Fotografien und detaillierte Angaben zu diesem Werk auf Anfrage)

    "ohne Titel"
    Radierung von 1988
    Exemplar 18/30
    67 x 52 cm

    (Preis, Fotografien und detaillierte Angaben zu diesem Werk auf Anfrage)